Öffnungszeiten:
Geschäftsstelle Garbsen
Mo.-Do.:   7.30 - 16.30 Uhr 
Fr.: 7.30 - 13.00 Uhr






Geschäftsstelle Osnabrück
Mo.-Do.: 8.00 - 16.30 Uhr 
Fr.: 8.00 - 13.00 Uhr
Wer ist antragsberechtigt?
Unternehmen, die gewerblichen Güterkraftverkehr mit Nutzfahrzeugen ab 7,5 t zulässigem Gesamtgewicht betreiben.

Was wird gefördert?
Im Rahmen des De-minimis-Programms werden Leistungen und Maßnahmen nach Maßgabe des aktuellen Maßnahmenkatalogs (siehe Anlage) gefördert. Als Teilfinanzierung werden nicht rückzahlbare Zuschüsse gewährt für
  • den Erwerb von Ausrüstungsgegenständen, Einrichtungen und sonstige Maßnahmen im Bereich Umwelt und Sicherheit (ausgenommen sind aber dieses Jahr Abbiegeassistenzsysteme, die über ein anderes Förderprogramm separat bezuschusst werden.)
  • Beratungen zu Umwelt- und Sicherheitszertifizierungen
  • Zertifizierung von Schutz- und Sicherheitskonzepten
  • Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit der Transportkette (Sicherungsmaßnahmen, um Fahrzeug- und Ladungsdiebstählen vorzubeugen.

Förderhöchstbeträge:
  • 2.000 EUR pauschal pro schwerem Nutzfahrzeug (ab 7,5 t zulässiges Gesamtgewicht)
  • 33.000 EUR pro Unternehmen (Förderung von max. 17 Lkw) pro Jahr
  • Förderhöhe: 80% der nachgewiesenen Kosten
  • Um die maximale Zuwendung in Höhe von 2.000 EUR (80%) je Lkw zu erhalten müssen 2.500 EUR (100%) Kosten nachgewiesen werden

Antragsfrist: 07.01.2019 bis 30.09.2019

Bewilligungszeitraum: 07.01.2019 bis 31.12.2019

Allgemeine Förderhöchstgrenze für De-minimis-Beihilfen:
Beachten Sie, dass alle De-minimis-Beihilfen zusammen, aus dem vorgenannten Förderprogramm, aber auch z.B. Förderungen von Beratungsleistungen, innerhalb von drei Steuerjahren einen Beihilfewert von 200.000 Euro nicht überschreiten dürfen. Ausnahme: Im gewerblichen Straßengüterverkehr dürfen 100.000 Euro nicht überschritten werden.

Neue förderfähige Maßnahme für 2019:
Neu aufgenommen wurden Maßnahmen zu alternativen Antrieben von Lkw wie CNG (Erdgas), LNG (Flüssigerdgas) und Elektro.

Stand: Mai 2019
Attachments:
Download this file (RS_BWL_05-2019_Anlage_B_Beispiele_fuer_foerderfaehige_Massnahmen.pdf)De-minimis 2019 Beispiele für förderfähige Maßnahmen[Stand: Mai 2019]132 kB
Download this file (RS_BWL_05-2019_Anlage_A_Massnahmenkatalog.pdf)De-minimis 2019 Maßnahmenkatalog[Stand: Mai 2019]65 kB
Download this file (RS_BWL_05_2019_Ablage_C__Aenderungen_2019.pdf)De-minimis 2019 Änderungen[Stand: Mai 2019]134 kB
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.